Wer kennt sie nicht „die Rückenbeschwerden“ mit dem Satz „Ich habe Rücken“!

Ein eintöniger und stetig gleicher Alltag kann ein Verursacher für Wirbelsäulenbeschwerden sein. Häufig ist durch Fehlbelastungen, wie zum Beispiel vieles Sitzen und auf einer Stelle stehen, insbesondere der Lendenwirbelsäulenbereich von Leiden betroffen. Gefühle, wie ein stechendes Ziehen im unterem Rücken, und Schwierigkeiten beim Aufstehen zeichnen sich dann im Alltag aus.

Die Wirbelsäule ist unser Zentrum zur Stabilisierung unseres Körpers. Eine kräftige Muskulatur schützt sie und hält uns mobil und fit.

Um den Beschwerden entgegenzuwirken gibt es heute von uns zur Erinnerung ein ergänzendes (kleines) Trainingsprogramm, speziell für den unteren Rücken, welches überall Anwendung finden kann.

Bevor die Übungen durchgeführt werden, empfehlen wir eine kleine Erwärmung zur Aufwärmung des Herz-Kreislauf-Systems und der Muskulatur. Anschließend an die Übungen kann ein warmes Bad zur Entspannung von Körper und Geist helfen.  

(http://www.change-pain.de/)

Bleibt aktiv und vor allem gesund.

Euer Team vom Gesundheitssport