Bereits im Jahr 1994 entstand beim damaligen BSG „Schwarze Pumpe Hoyerswerda e. V.“ die erste Rehabilitationsgruppe als Herzsport. In den letzten Jahren kamen viele weitere Sportgruppen dazu. Hier bieten wir ein großes Spektrum an indikationsspezifischen Sportgruppen aus den Bereichen Orthopädie, Neurologie und Innere Erkrankungen an.

Die Nachfrage an Reha-Sport steigt weiter an. Im kommenden Monat wird bereits die nächste Rehabilitationsgruppe eröffnet. Demnach sind aktuell beim Sportclub Hoyerswerda e.V. insgesamt 26 Sportgruppen mit dem Ziel der Rehabilitation aktiv.

Unter dem Begriff „Rehabilitation“ wird die Wiederherstellung verstanden. Das angestrebte Ziel der Rehabilitation ist es, Menschen, die durch Krankheit oder Behinderung eingeschränkt sind, soweit wie möglich wieder in ihren ursprünglich körperlichen Zustand zu versetzen.

Die Teilnahme am Rehabilitationssport basiert auf einer ärztlichen Verordnung, welche auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt ist. Doch was kommt nach dem Sport mit dem Reha-Schein?

Natürlich geht es beim Sportclub Hoyerswerda e.V. weiter! Denn Sport ist ein wichtiger Bestandteil für die physische und psychische Gesundheit und sollte auch nach der ärztlichen Verordnung weiter regelmäßig ausgeübt werden. Über eine Mitgliedschaft beim Gesundheitssport können hier die Sportler/Innen ihrem gewohnten „guttuenden“ Sport weiter nachkommen und an der sozialen Gemeinschaft weiter teilhaben. Diese Entscheidung der Sportler/Innen für eine Mitgliedschaft in unserem Verein sorgt für große Dankbarkeit und Zuversicht beim gesamten Team des Sportclubs Hoyerswerda e. V.

Weitere Informationen unter zum Reha-Sport:

https://rehabilitationssport.sportclub-hoyerswerda.de/rehasport-beim-sc/

Wenn auch du Interesse hast unseren Sport kennenzulernen, dann melde dich gerne bei uns. Wir finden den passenden Sport für dich!

Telefon: 03571-60 79 825; Mobil: 0157- 38 48 5555

E-Mail: gesundheitssport@sportclub-hoyerswerda.de

 

Bleibt gesund und sportlich aktiv oder werde es mit uns 🙂

Euer Team vom Gesundheitssport