Nach dem plötzlichen Sportstopp vom 02.11.2020, dürfen bereits ab dieser Woche wieder die ersten Sportler/Innen starten – die Rehasportler/Innen.

Zu den Rehasportler/Innen zählen alle Teilnehmer/Innen, welche mit einer ärztlichen Verordnung („Rezept“) am Sport teilnehmen. Die Teilnahme über eine Mitgliedschaft im Verein oder Verband zählt nicht dazu. Ausschließlich zählt der Rehabilitationssport zu den Dienstleistungen, welche aus medizinischen Aspekten und Notwendigkeit vom Arzt verordnet wurde und somit durchgeführt werden darf. Natürlich gelten hier die Hygiene- und Abstandsregeln, welche bereits in den letzten Monaten ihre Anwendung fanden.

Unter dem folgenden Link gibt das Land Sachsen Informationen zur Durchführung des Rehabilitationssports:

https://www.coronavirus.sachsen.de/haeufige-fragen-zu-den-ausgangsbeschraenkungen-und-einschraenkungen-des-oeffentlichen-lebens-5074.html?_cp=%7B%22accordion-content-4969%22%3A%7B%2231%22%3Atrue%7D%2C%22previousOpen%22%3A%7B%22group%22%3A%22accordion-content-4969%22%2C%22idx%22%3A31%7D%7

 

Von unserem Sportstart sind jedoch weiterhin, aufgrund der aktuellen Situation in Hoyerswerda und im Landkreis Bautzen, der Rehabilitationssport in den Herz-, Diabetes- und Lungensportgruppen ausgenommen. Diese Personengruppen zeigen aufgrund ihrer Vorerkrankungen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf. Ein Sportstart zu einem späteren Zeitpunkt ist in Planung.

Dazu gibt der Sächsische Behindertensportverband Empfehlungen:

https://www.behindertensport-sachsen.de/index.php?id=27&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1249&cHash=48b9822652ef97477d5b9e4619f63ff5

 

Wir bitten alle um ihr Verständnis und legen euch ans Herz „Bleibt weiterhin sportlich zu Hause aktiv“. Gerne könnt ihr dazu unsere Heimtrainingsprogramme nutzen. 

Diese findet ihr unter diesem Link:

https://sportclub-hoyerswerda.de/2020/11/06/zur-erinnerung-unsere-heimtrainingsprogramme/)

 

Bleibt gesund und bis ganz bald!

Euer Team vom Gesundheitssport